Lassen Sie den Handelsmarkt Sie effektiver bedienen

Börsen Asien 2016 - aktuelle asiatischer Aktienmarkt Prognose lesen

Asiatischer Aktienmarkt Prognose. Börsen Asien 2016

Angesichts der steigenden Zinssätze in den USA und den wirtschaftlichen Abschwung in China, scheint Asien zwischen Baum und Borke gefangen zu sein.

Aber die wachsende Abhängigkeit der asiatischen Länder von der Fremdfinanzierung bedeutet auch, dass die Suche nach Wachstumschancen selbst zu dieser komplizierten Situation in der Region geführt hat. Und doch, wo die Tür schließt, öffnet sich ein Fenster, daher möchten wir mal prüfen, welche Länder Überraschungen für die Anleger im Jahr 2016 bereiten.

Asiatische Aktienmarkt Prognose für Thailand, Indien und Indonesien 

1. Thailand

Sechs lange Monaten warten die Aktienmanager und Analysten auf eine Wende in der Wirtschaft. Früher oder später wird es endlich passieren. Obwohl der Aktienmarkt unter Flucht des «heißen» Geldes im Jahr 2015 gelitten hat, gilt dieser nun als einer der attraktivsten Märkte in der Region. Zum Beispiel hat die Siam Commercial Bank (BKK: SCB) 20% des Kurses nach der Verschlechterung der Aktienprofitabilität verloren, heute ist ihr Kurs 10-mal höher als prognostizierte Rentabilität.

2. Indien

Das Tempo des Wirtschaftswachstum Indiens bei 7,7% bleibt konkurrenzlos auch in Bezug auf die Rentabilität der Unternehmen. Darüber hinaus ist Indien für die Zinserhöhung in den Vereinigten Staaten weniger anfällig als seine asiatischen Nachbarn. Ein vielversprechendes Beispiel ist der Betreiber von Wasserkraftwerken NHPC Limited (NSE: NHPC limited), dessen Preis bei nur 65% des Buchwertes liegt.

3. Indonesien

Der Anteil der Dollar Schulden am gesamten Staatsschuld liegt auf einem sehr höhen Niveau von etwa 50%. Diese Kennziffer variiert aber von Unternehmen zu Unternehmen. Wie auch Thailand und Australien, kann daher Indonesien durchaus manche Überraschungen den Investoren bereiten. Wahrscheinlich wird die Regierung von Präsident Joko Widodo Infrastrukturinvestitionen steigern, während die Zentralbank die Zinsen senken wird. Obwohl das geplante 4,9% BIP-Wachstum zu niedrig ist, um die jungen und arbeitslosen Verbraucher zufrieden zu stellen, ist diese Rate eine der höchsten in der Region. Adaro Energy (OTCMKTS: ADOOY) ist ein interessantes Beispiel für Situation am landesweiten Aktienmarkt. Die Aktien dieses Unternehmens sind nun halb so teuer im Vergleich zu der normalen Bewertung.

Asiatische Aktienmärkte 2016: Südkorea, Philippinen

4. Südkorea

Der Aktienmarkt dieses Landes kann in einem Wort beschrieben werden: billig. Morgan Stanley hat die Korea Rating ganz vernünftig auf «Kaufen» angehoben. Der Kurs der an der Seoul Börse gehandelten Aktien ist wesentlich unter dem Buchwert und fast 50% niedriger als historischer Durchschnittswert, abgesehen von steigenden Dividenden. Morgan Analysten berichten um graduelle Erholung des Immobilienmarktes, die die Verbraucher ermutigen könnte. Und die Senkungen können die Abwertung des koreanischen Won gegenüber Yen führen und dadurch Hilfe für Exporteure verschaffen. Ein Beispiel für ein viel versprechendes Unternehmen des Landes ist SK Hynix-Speicherchips Hersteller (KRX: 000660).

5. Philippinen

Angesichts der Präsidentenwahlen im Sommer 2016 bleiben die Anlageideen der Regierung bisher im Schatten, die nun darauf den Schwerpunkt legt, den Wählern gefällig zu machen. Daher werden die Unternehmensgewinne höchstwahrscheinlich, ebenso wie das BIP-Wachstum stabil bleiben. Die geplante Rate des BIP-Wachstums befindet sich nun bei 5,9% — eine der höchsten Wachstumsrate asienweit. Ein vielversprechendes Unternehmen des Landes ist Megaworld Entwickler. Jefferies Wertpapierfirma hat diesem Unternehmen eine Megaworld-Rating «Kaufen» zugeordnet.

Bei Chief Financing 25.07.2016

Other interesting articles of the experts