Lassen Sie den Handelsmarkt Sie effektiver bedienen

News der Tech Branche 2016 – wie leisten die Technologieunternehmen

Tech Branche Nachrichten 2016

Wenn die Aktie des Unternehmens teurer wird, muss diese sich nicht immer im nächsten Jahr weiter erholen. So hat zum Beispiel Apple Aktie in den letzten Jahren gute Renditen generiert, allerdings innerhalb des Jahres 2015 sich kaum wesentlich verbessert, während der Nasdaq-Index um 6% gewonnen hat.

Am Anfang jedes Jahres lohnt es sich, die größten börsennotierten Technologieunternehmen genau zu betrachten. Hier führen wir aktuelle Expertenprognosen über die Leistung der Tech Unternehmen 2016.

Prognosen zu Tech Unternehmen 2016

Netflix ist eines der wichtigsten Unternehmen für viele Investoren gerade jetzt, da dieses alle anderen Aktien der großen Tech Unternehmen im vorigen Jahr an Leistung übertraf. Dabei war die erzielte Spanne beispiellos hoch und lag bei mehr als 140% im Jahr 2015. Die Anleger planen auch weiterhin diese Aktien zu kaufen. Die Aktie verbesserte sich um 17% gerade in den letzten Monaten. Aber die starke Leistung von Netflix wird von größten institutionellen Aktienhändlern in Frage gestellt. Jennison, im dessen Besitz aktuell um 16 Millionen Aktien sind, veröffentlichte eine Notiz, dass es bullische Positionen in Netflix verkaufen wird. Das heißt, geraten rund 4% liquider Aktien in offenen Kreislauf.

Aber Netflix hat mehr als 70 Millionen Nutzer in über 140 Ländern. Das Ziel des Unternehmens ist, die Präsenz in alle Industrieländer weltweit schon im Jahr 2016 auszudehnen. Aktien von keinem anderen Unternehmen der Tech Branche hatten so großartige Aussichten sowie spektakuläre Renditen für seine Aktionäre im Jahr 2015. Vor kurzem hat das Unternehmen eine große Erweiterung seines ursprünglichen Inhalts angekündigt. Diese Nachricht wurde nicht eindeutig von Anleger angenommen, und einige Investoren greiften sogar nach Gewinnmitnahmen und Verkauf der Positionen.

Lassen Sie uns nun andere solide Tech-Aktien von 2015 ansehen. Google nimmt heute zweite Stelle in seiner Marktkapitalisierung nach Apple. Das Unternehmen berichtete über stetige Gewinne, die wahrscheinlich auch Erträge von Apple Aktie als Marktführer in der Tech Branche 2016 übertreffen können. Google verfestigte seine obere Verwaltung. Eine längere Periode der Umstrukturierung, Verwirrung und unsachgemäßen Entscheidungen ist heute vorbei. Die Anleger können sich auf die neue Alphabet Struktur von Google bedenkenlos verlassen. Das Unternehmen wurde mit Renditen von mehr als 40% belohnt. Sanford Bernstein steigerte den Zielkurs für Alphabet auf $950 von dem aktuellen Niveau von $750.

Dritte Stelle in der tech Branche 2016 wird von Facebook übernommen sein. Die Aktie hat 33% der Verluste des Jahres 2015 wiederhergestellt. Erfolgreicher Anstieg in den Markt der Mobilgeräte und gut durchdachte Übernahmen lassen beständige und zuverlässige Renditen für Anleger generieren.

Analysten prognostizieren, dass die Aktie des Unternehmens um mehr als 20% im Jahr 2016 wachsen wird, wobei gibt es auch einige Experten, die sogar eine 33% Erholung erwarten. Nur wenige andere Aktien der Technologieunternehmen, sowie Aktien überhaupt, haben solch beeindruckende Wachstumsaussichten in einem Jahr voll von Unsicherheit und politischen Problemen. Alle Experten stimme zu, dass Facebook Aktie im Jahr 2016 im Plus sein wird.

Welche noch Technologieunternehmen 2016 im Vorteil?

Unter fünf größten Tech-Aktien gibt es zwei Unternehmen, die auf keine Rezession im Vorjahr gestoßen sind. Salesforce und Adobe lieferten 30% im Jahr 2015. Seit 2010 ist Sales um 110% und Adobe um erstaunliche 228% gewachsen.

Abschließend gehen die Analysten davon aus, dass Facebook und Google-Alphabet zu den am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in diesem Jahr gehören werden. Wir dürfen träumen, dass Netflix eine 150% Rendite im Vorjahr liefert, ist dennoch die überwiegende Mehrheit der Investoren der Meinung, dass die Aktie nur um mehr als 10% steigen kann. Salesforce und Adobe erreichten beeindruckende Renditen über einen längeren Zeitraum, und es gibt keine Gründe anzunehmen, dass diese Tendenz in der nächsten Zukunft gebrochen sein wird.

Bei Chief Financing 25.07.2016

Other interesting articles of the experts