Lassen Sie den Handelsmarkt Sie effektiver bedienen

Goldpreis 2016 - Goldpreisentwicklung Prognose für dieses Jahr

Goldpreis 2016 - Rohstoff Vorschau

Am Jahresende 2015 hat der Goldpreis die 6-jahren Tiefen von $1046,20 erreicht. Heftiger Druck des starken US Dollars und allgemeine ungünstige Situation füt die Rohstoffe am Weltmarkt hat zu etwa 10% Anstieg des Goldpreises abwärts geführt. Seit Jahresanfang 2016 kam es zu einer schnellen positiven Goldpreisentwicklung um etwa 21% infolge der gesamten Instabilität und Wirtschaftsprobleme in der Welt. Unter wichtigen Ursachen für diese Preiserholung sind hohe Nachfrage und Anlegerinteresse an den Rohstoff, begrenzte Anbau und stabile Haltung von vielen Zentralbanken.

Das Jahr 2016 lässt eine enorme finanzielle und politische Volatilitäten erwarten, wobei es von Schluss des andauernden Rückgangs in Jahren 2011-2015 geredet wird. Jedoch hat der mittlerweilen Anstieg einen unwesentlichen Einfluss auf den gesamten Abwärtstrend der letzten Jahren ausgeübt.

Wie werden sich aktuelle Goldpreise verhalten?

Es gibt zwei möglichen Zukunftsszenarien für Goldpreis 2016. Das erste ist, dass die Aufwärtsentwicklung über die Marke $1307 fortläuft, bis die Widerstandslinie von $1400 gebrochen wird. Dem sollte eine enorme positive Goldpreisentwicklung 2016 folgen. Es lässt sich jedoch die umgekehtre Prognose aufgrund von festen Angaben und fundamentalen Daten machen. Dieser Goldpreisentwicklung Prognose nach, ist der Verfall der Rohstoffspreises später im Jahre 2016 und möglicher Bruch unter die psychologisch wichtige Marke von $1000. Dieses Szenarium wird sich höchstwahrscheinlich ergeben, wenn US Dollar Kurs sich weiter in dem starken Aufwärtstrend befindet.

US-Notenbank (FED) erartet eine extrem niedrige Inflationsrate im Jahre 2016, die vor allem von niedrigen Ölpreisen und starker amerikanischer Wirtschaft verursacht wird. Dies kann voraussichtlich in einer mäßigen Abnahme der nationalen Währung und Zinssätze resultieren, was eine Aufwärtsentwicklung der Goldpreise 2016 anreizen sollte. Gold ist traditionell ein sicheres Hafen in allen Unruhezeiten, die sich momentan von dem Nahen Osten her weltweit ausbreiten.

Niedrige Goldpreise über die letzten Jahre führen mit hoher Wahrscheinlichkeit dazu, dass Zentralbanken die Handelsbestände im Jahre 2016 wesentlich diversifizieren, indem hoher Ankauf von Gold anstatt US Dollar zu prognosieren ist. Schmuckwaren Anleger, die vor allem in Asien traden, werden wohl auch mehr Gold dank relativ niedrigem Kurs kaufen. Solche Marktaktivitäten können der mittelfristigen Erholung der Goldpreise 2016 beitragen.

Aktuelle Goldpreisentwicklung Prognose

Aktuelles Zinserhöhungszyklus von US Notenbank, das 2015 begonnen hat, kann allerdings einen Abwärtstrend am Goldmarkt am Jahresende 2016 auslösen. Politik anderer Zentralbanken begünstigen ebenfalls die Verstärkung von US Dollar. Vor diesem Hintergrund werden wohl die meisten Anleger ihre Anteile am Gold schrittweise auflösen, während pessimistische Spekulationen den Rohstoff in die neue Abwärtsentwicklung setzen können.

Zusammenfassend, behält sich Goldpreis 2016 im Aufwärtstrend in zwei ersten Quartalen des Jahres infolge der Auffüllung der Goldreserven von Zentralbanken, wo es von 120 alleine in China und Russland zu sprechen ist. Positive Goldpreisentwicklung setzt sich voraussichtlich bis der Fed-Intervention für USD-Unterstützung, die schon im dritten Quartal 2016 möglich ist. Das Goldmetall bietet daher eine Unmenge Investitionsmöglichkeiten, wobei aber Volatilität des Marktes sowie Zinsen in den USA immer in Betracht gezogen werden müssen. Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage wird die Situation am Markt noch volatiler machen.

Bei Chief Financing 25.07.2016

Other interesting articles of the experts