Lassen Sie den Handelsmarkt Sie effektiver bedienen

Silberkurs im Jahre 2015 - Besonderheiten der Kupferpreisentwicklung

2015 Rückblick über den Silberpreis

Seit Jahrtausenden war Silber ein Zeichen von Top-Luxus. In der letzten Zeit ist Silber allerdings zum Metall für die Armen geworden, also verschob sich das persönliche Interesse der Einzelhändler und somit Großanleger auf Gold.

Allgemeine Lage des modernen Silbermarktes fördert allerdings hohe Nachfrage nach Silber, wodurch lukrative Investitionen in den Rohstoff ermöglicht werden. Bekanntlich ziehen Gold und Silber aktive Investitionen in einer stagnierenden Wirtschaft heran. Während der Krisezeiten sah der Markt neben der Goldverteuerung auch eine wesentliche Silberpreisentwicklung aufwärts. In den letzten Jahren hat sich der Silberkurs stabilisiert und lag um $13 am Ende 2015.

In der Tat haben sich Preise aller Edelmetalle in der Zeitspanne von 2009 bis 2012 deutlich erhöht, wobei der Silberpreis selbst einen beispiellosen Anstieg um 160% verspürte. Investitionen in Silber sind allezeit profitabel, vor allem während der globalen finanziellen und Wirtschaftskrise.

Silberkurs im Vorjahr: warum gesunken?

Obwohl das Jahr 2015 nicht sehr günstig für Silberpreis war, stieg dabei der Silberbedarf bedeutend. Mit Rücksicht auf bestehenden Mangel an Bergbaumöglichkeiten von Silber und zunehmende Nachfrage wird der Silberbergbau mit jedem Jahr seit 1990 übertroffen. Aus diesem Grund werden die Bie Silberbestände immer mehr knapp. Früher war Amerika der größte Silberproduzent der Welt, dessen millionenfache Vorräte den Silberpreis wesentlich heruntergesetzt haben.

Qualität und andere Besonderheiten des Silbermarktes machen diesen unverändert attraktiv für neue Investitionen. Die Stärke von US Dollar und fallende Rohölpreise resultierten im verlangsamten Verkauf von Metallen in dem letzten Quartal 2015. Am Ende Dezember 2015 blieb der Silberkurs etwas höher als $13 wegen spekulativer kurzfristiger Investitionen, wonach der Silberpreis wieder normal geworden ist. Nach beispiellos hohen Verkaufszahlen von Eagle Münzen von US Mint erhöhte sich die Nachfrage nach Silber immer weiter, wodurch Rekordimporten von Silber aus Indien und Asien verursacht wurden.

Bei immer fallenden Kursen der Aktien und Anleihen sowie Öl Überangebot, schen Silber unterbewertet zu sein. Trotz hoher Nachfrage nach Silber und silbernen Waren sind Ankaufszahlen um rund 70% gefallen.

Tendenz der Silberpreisentwicklung am Jahresende

Analytische Angaben lassen eine neue Abwärtsspirale der Weltwirtschaft prognosieren. Daher ist Erhöhung der Gold- und Silberpreise zu erwarten. Manche behaupten, dass Silberkurs rund $50 je Unze innerhalb 5 nis 7 Jahre infolge der Inflation und fallender Wirtschaft sowie ständiger politischer und militärischer Instabilität überall auf der Welt kosten wird.

Schlussendlich sind Silberpreise um etwa 15% im Jahre 2015 gefallen, schafft aber das Metall bei aktueller makroökonomischer Lage immer weiter lukrative langfristige Handelsgelegenheiten für relativ niedrigen Ankaufspreis. Negative Silberpreisentwicklung hat den aktuellen Kurs zu minimalen Werten gesenkt, und weiterer Verfall unter das aktuelle Niveau von $13 auch nicht ausgeschlossen ist. Analysten prognosieren aber eher eine U-Wende der Silberpreisentwicklung, also kann man seine Chance nutzen, jetzt in den Handel auf diesen sich verteuernden Rohstoff einzusteigen. Jedoch wird es momentan eher empfohlen, von aktiven Investitionen fernzubleiben, bis es sich einen starken Ab- oder Aufwärtstrend herausbildet.

Bei Chief Financing 25.07.2016

Other interesting articles of the experts